×

:

Not a valid Time
Vervollständigen Sie bitte die notwendigen Angaben.

Voraussetzungen für das Schiessen

Wir schätzen Ihr Interesse an unserer Schießanlage und möchten sicherstellen, dass Ihr Besuch so angenehm wie möglich wird. Häufig erreichen uns Anfragen von Kunden, die mehr über die Benutzung der Anlage und die Möglichkeit zur Miete von Waffen erfahren möchten. Hier finden Sie alle notwendigen Informationen sowie einige hilfreiche Tipps für ein unvergessliches Erlebnis.

 

Persönliche Voraussetzungen

Um dir ein sicheres und optimales Erlebnis bieten zu können, beachte bitte die folgenden Anforderungen an dich beim Besuch in unserer Anlage.

  • Kein Konsum von Rauschmitteln (Alkohol, Drogen) vor oder während des Besuchs
  • Gute Geistige-, Körperliche-, sowie Emotionale Verfassung
  • Geeignete Kleidung für den Umgang mit Schusswaffen

    • Festes, geschlossenes Schuhwerk
    • Geschlossenes Oberteil, ohne Ausschnitt
    • Keine Kleidungsstücke die ein Verletzungsrisiko begünstigen könnten
  • Amtlicher Ausweis (Pass, ID, Ausländerausweis)


Persönliche Schutzausrüstung

Sämtliche benötigte Schutzausrüstung (Brille, Gehörschutz) steht in unserer Anlage jedem Gast kostenfrei zur Verfügung.

Waffenmiete

Du kannst selbstverständlich bei deinem Besuch in unserer Anlage gegen eine Gebühr eine Schusswaffe mieten, sowie Munition zur Nutzung in der Anlage erwerben.

Du findest unsere Auswahl an Leihwaffen jederzeit hier.

Möchtest du Munition kaufen um diese mit nach Hause zu nehmen, benötigen wir einen aktuellen Strafregisterauszug (nicht älter als 3 Monate) oder einen Waffenerwerbsschein WES (nicht älter als 2 Jahre.

 

Rechtliche Rahmenbedingungen

  • Mindestalter von 18 Jahren, oder in Begleitung eines Erziehungsberechtigten oder einer schriftliche Erlaubnis der Erziehungsberechtigten, sowie keine umfassende Beistandschaft.
  • Kein Eintrag im Strafregister wegen gewalttätiger oder gemeingefährlicher Handlungen, sowie Delikten welche die waffenrechtliche Eignung in Frage stellen (Fahren in fahrunfähigem Zustand,Widerhandlungen gegen Sprengstoff-, Waffen- oder Betäubungsmittelgesetz, oder ähnliche) oder wiederholter Begehung von Verbrechen oder Vergehen (Mehrfacheinträge).
  • Gültige Privathaftpflichtversicherung mit einer Deckung von mindestens
    CHF 5 Mio.
    , welche Risiken im Zusammenhang mit der Handhabung von Feuerwaffen eindeckt.
  • Gemäss Art. 12 Waffenverordnung besteht in der Schweiz ein Waffenverbot für angehöriger bestimmter Staaten, diese sind nicht für den Schiessbetrieb zugelassen:
     
    • Serbien
    • Bosnien und Herzegowina
    • Kosovo
    • Nordmazedonien
    • Türkei
    • Sri Lanka
    • Algerien
    • Albanien

 

Die vier Sicherheitsregeln

#1 Alle Waffen sind immer als geladen zu betrachten

#2 Nie eine Waffe auf etwas richten das man nicht treffen will

#3 Solange die Visiervorrichtung nicht auf das Ziel gerichtet ist, ist der Zeigefinger ausserhalb des Abzugbügels zu halten

#4Seines Zieles sicher sein

 

Sicherheits und Entladekontrolle

Nach jeder Nutzung einer Schusswaffe ist durch den Schützen eine Sicherheits- und Entladekontrolle durchzuführen. Dabei ist nach folgendem Ablauf die Sicherheit zu prüfen.

  1. Waffe Sichern - Wenn die Waffe über eine Sicherung verfügt, ist diese zu nutzen.
  2. Magazin entfernen - Das Magazin aus der Waffe entfernen.
  3. Verschluss / Schlitten öffnen - Den Verschluss oder Schlitten der Waffe öffnen.
  4. Patronenlager kontrollieren - Kontrolle auf leeres Patronenlager.
WhatsApp Chat WhatsApp Chat